ZDF bald auf RTL 2 Niveau

Leerstunde mit Verlierern

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Im Anschluss an das Viertelfinale im Bernabeu-Stadion standen eigentlich auf deutscher Seite nur Verlierer im Studio. Ein vom ZDF zum Moderator deklarierter Herr Breyer, ein zum Experten deklarierter Herr Kahn und ein selbsternannter Trainerguru namens Klopp. Wenigstens einer der drei, nämlich Kahn, hatte sich allerdings besser im Griff, wenngleich ihm auch wieder platte Fußballer-Weisheiten entglitten sind. Aber was sich das Bübchen von einem Möchtegern-Journalisten Breyer geleistet hatte, schlug dem Fass den Boden aus. Einen Trainer Klopp direkt nach dem verlorenen Spiel auf Robert Lewandowski anzusprechen war schon dreist. Aber die Reaktion des Presse-Lieblings Klopp andererseits auch nicht gerade bewundernswert.

Gut, eine Fußball-Übertragung ist nunmal keine Kultur-Veranstaltung im Kreis von Intellektuellen, aber hätte der immerhin studierte Herr Klopp durchaus etwas mehr Souveränität gegenüber einem Lehrling in der Medienbranche zeigen können. Klar, die Emotionen waren gerade gegen Ende des Spiels hochgekocht und Klopp musste erstmal wieder auf Null kommen, aber er hätte sein Image sehr viel besser wieder in positive Richtung bringen können. Der Dortmunder Trainer hätte so trocken und überlegt antworten können, dass nur der respektlose Jung-Moderator im Fettnäpfchen hätte bleiben müssen. Etwas mehr Gelassenheit stünde Herrn Klopp manchmal gut zu Gesicht. Aber vielleicht bringt er sich auch selbst in diese extremen Gefühls-Siuationen. Natürlich hätte er vor dem Spiel nicht so laut tönen sollen, dass jeder denken musste, die Gelben die schaffen das locker. Zu Kahn muss nichts weiter gesagt werden. Er erfüllte seine Pflicht – wie immer. Von ihm gab es keine Ausreißer, weder in die eine, noch in die andere Richtung.

Zurück zum Spiel. Es gab keine Überraschungen. Real spielte wie Real. Dortmund spielte wie der BVB spielt im Jahre 2014. Es zeigte sich schon in der 3. Minute, dass die Dortmunder sich immer noch auf einem Niveau glaubten, das sie längst nicht mehr haben. Generell kann man nur feststellen: Die Dortmunder halten sich stets für eine Weltklasse-Mannschaft, die sie einfach nicht sind und vielleicht auch nie waren. Aber die Medien werden sicher genug Indizien dafür finden, warum der BVB verloren hat: Reuss hatte Bauchschmerzen, Lewandowski war gesperrt, das große Verletzungspech usw. Dier BVB wird überhaupt gerne als die überlegene Mannschaft dargestellt, selbst wenn sie verlieren.

In diesem Zusammenhang sollte auch das Spiel der Bayern in Manchester erwähnt werden. Hier posaunten die Medienvertreter in die Welt hinaus, wie schwach die Bayern gespielt hätten. Nur zur Erinnerung: Die Bayern spielten auswärts im Viertelfinale der C.L. 1:1. Ihnen wird in einer Woche ein 0:0, ein 1:0 oder 2:1 genügen. Jetzt zu den überragenden Dortmundern. Sie haben in dieser Runde auswärts mit 3 Toren Unterschied und ohne ein Auswärtstor verloren. Der BVB muss, um weiter zu kommen, 4 Tore schießen. Das reicht aber nur, wenn die Madrilenen keines schießen.

Nein, aber klar, der BVB ist fast schon weiter. In ihrem eigenen Stadion, mit der echten Liebe, der gelben Wand, dem attraktiven Pressing-Fußball, den Ballkünstlern Reuss, Michi und Obomeyoung. Wetten, dass uns die sensationsgeilen Medien wie z.B. sport1, Bild und eben auch das ZDF genau das spätestens einen Tag vor dem Rückspiel präsentieren werden? Und dann? Nach dem Spiel? – Wars der Schiedsrichter!

Trainer Klopp unter der Glocke

Klopp unter der Glocke

Neben den meisten Bänder, die meisten in Silikon gehüllt ist, bedürfen wir ein handelsübliches Wurfmesser, auf diese Weise haben Sie es im Griff Sie die Schutzschicht zu entfernen. Unterdies achten die Werkstudenten darauf, dass die flexible Kupferplatte nicht zerschnitten wird. Ein Cut und die widerstandsfähige Schicht Formaldehydharz ist dahin. Im Folgenden mittels der Klinge die sichtbaren Pins abschleifen. Ist das bewältigt, abtrennen wir die fünfte Schnalle des Steckverbinder mit dem Fingernagel. Wir führen nachkommend die Light Emitting Dioden Licht-Klebebänder durch die runde Aussparung rechts und links am Klippverbinders. Dabei sollte ein Kräftiger Klebefolienstreifen auf der Rückenfläche der RGB Streifen verschwunden sein. Die sechs Leiter werden fest nebeneinander am Boden die drei Kontakte des Dreifach-Verbinder eingeführt. Bei dem Metallclip wird das Band mit den zwei Druckknöpfen auf der HDD festgehalten.
Die Straßenleuchten sind generell ohne Inspektionen. Lichtrahmen dürfen fachgemäß abgewischt werden. Leuchtstoffröhren dürfen am Ende der Lebenszeit replaced werden.
Weil Unterbauleuchte zäh und strom sparend vergleichsweise zu herkömmlicher Helligkeit ist, rechnet es sich, von Energiesparlampen auf Leuchten zu tauschen. Vorwiegend, derjenige sich bereits lange bei der Fertigung fokussieren muß, genau jenen hilft eine robuste großes Farbspektrum. Die eingesetzten Trafos der Zulieferfirma vollbringen folgenden Absprachen. Die einstellbaren Starter  garantieren ganz immerhin 29 von Hundert der Lichtausbeute.